Stadtbibliothek Düsseldorf

Die Stadtbibliotheken in Düsseldorf bieten ein breites Netz zur Medienversorgung der Anwohner an. Mit der Zentralbibliothek, 14 Stadtteilbibliotheken und dem Büchereibus können alle Interessierte auf Medien zugreifen. Der Büchereibus verkehrt von Montag bis Donnerstag an insgesamt 15 Haltestellen, damit auch die Bewohner der Außenbereiche von Düsseldorf mit Medien versorgt werden können.
Abgerundet wird das kulturelle Angebot durch zahlreiche Veranstaltungen in den Bibliotheken. So finden regelmäßig Lesungen und Vorträge in den Räumen der Stadtbibliotheken statt. Ausstellungen und besondere Angebote, wie für Kinder, sind auch immer wieder im Veranstaltungsprogramm zu finden.

Anfahrtskarte für die Düsseldorfer Stadtbibliothek

Die Zentralbibliothek in der Innenstadt gelegen, bietet das größte Medienangebot mit einem Bestand von rund 500.000 Medien aller Art an. In den Räumlichkeiten ist ebenso ein separater Bereich, der als Kinder- und Jugendbibliothek gekennzeichnet ist, zu finden. Ebenso ist eine Ebene geschaffen worden, die als Musikbibliothek die Interessierten mit Medien aus dieser Sparte versorgen kann.

Selbstverständlich können alle Leser, die einen Nutzerausweis haben, aus allen Stellen Medien ausleihen. Wegen der Wegstrecke ist ein angebotener Service, dass die Medien aus den anderen Stellen bestellt werden können. Die Rückgabe kann dann in der eigenen Bibliothek erfolgen.

OPAC bei den Stadtbibliotheken Düsseldorf

Der Onlinekatalog der Stadtbibliotheken in Düsseldorf ist recht großzügig angelegt. Nutzer können in dem gesamten Medienbestand der öffentlichen Bibliotheken aus Düsseldorf recherchieren. Bei der Suche nach einem bestimmten Medium ist OPAC hilfreich. Gezeigt wird direkt, welche Stelle dieses Medium im Bestand hat und ob es gerade verfügbar ist oder entliehen. Aktuell entliehene Medien können mit OPAC vorbestellt werden.
Die Verwaltung des eigenen Leserkontos ist mit OPAC ebenso möglich. Auch hier wird der aktuelle Status zu ausgeliehenen Medien angezeigt, wann die Leihfristen enden und ob Gebühren auf dem Konto sind. Medien können im OPAC verlängert werden.

Gebühren bei den Düsseldorfer Stadtbibliotheken

Wer sich bei den Düsseldorfer Stadtbibliotheken Medien ausleihen möchte, braucht dafür einen Nutzerausweis. Dieser ist kostenpflichtig und ein Jahr gültig. Die Kosten für den Nutzerausweis sehen wie folgt aus:

  • Erwachsene ab 18 Jahren: 20,00 €
  • Der Nutzerausweis wird für alle unter 18 Jahren kostenfrei ausgegeben. Auch Inhaber des Düsseldorfer Passes zahlen keine Gebühren für den Nutzerausweis.

Für besondere Leistungen erheben die Stadtbibliotheken eine Servicegebühr. Diese kann anfallen bei:

  • Vorbestellungen: 1,00 € pro Medium,
  • der Fernleihe: 1,50 € pro Medium

Wer seine ausgeliehenen Medien nicht zum Ablauf der Leihfrist wieder an eine der Stadtbibliotheken Düsseldorf zurückbringt, muss mit einer Säumnisgebühr rechnen. Diese beträgt 1,00 € pro Medium pro Woche.

Verlängerungen von Medien bei den Stadtbibliotheken Düsseldorf

Die Stadtbibliotheken Düsseldorf belegen alle Medien, die ausgeliehen werden, mit einer Leihfrist. Je nach Art des Mediums werden sie folgendermaßen aussehen:

  • Bücher, Medienpakete, Audiokassetten, Literatur-CDs, Sach-CDs, CD-ROMs, Spiele und Lehr-DVDs: 28 Tage
  • Musik CDs: 14 Tage
  • DVDs: 7 Tage

Mit Ausnahme von CDs und DVDs können alle Medien verlängert werden. Maximal kann ein Nutzer der Stadtbibliotheken Düsseldorf ein Medium 12 Wochen ausleihen.
Zum Verlängern der Medien bieten die Bibliotheken folgende Möglichkeiten an:

  • in OPAC,
  • in den Bibliotheken vor Ort,
  • schriftlich per Post