Kann die Stadtbibliothek Bücherspenden gebrauchen?

Wer zu Hause Bücher liegen hat, die nicht mehr gebraucht werden, der braucht diese nicht wegzuschmeißen. Viele Stadtbibliotheken sind dankbar für eine Bücherspende. Was genau die Bibliotheken an Bücher gebrauchen können, dieses sollte in einem persönlichen Gespräch in Erfahrung gebracht werden. In einigen Fällen werden die Bibliotheken die eigenen Bücher nämlich nicht in ihren eigenen Katalog aufnehmen können. Etwa dann, wenn es sich um schon ältere Bücher oder überholte Bücher handelt. Dann aber besteht die Möglichkeit, dass diese in der Bibliothek verkauft werden. Und der Erlös aus dem Buchverkauf kommt der Bibliothek dann wieder zugute und neue Medien können damit angeschafft werden.

Welche Bücher kann eine Bibliothek als Spende gebrauchen?

BücherspendeEine pauschale Antwort kann zu dieser Frage nicht gegeben werden. Vieles hängt mit der Nachfrage der Leser zusammen. Hin und wieder werden da einige Bücher gerne angenommen, die zu besonderen Themen sind, die teuer in der Anschaffung sind, usw. Wichtig ist es, dass sie zu dem Zeitpunkt der Spende in einem ansehnlichen Zustand sind. Sie sollten nicht von außen schon so aussehen, als seien sie schon durch viele Hände gegangen. Gerade Romane und andere erzählende Literatur werden nach und nach von alleine Abnutzungserscheinungen haben.
Generell sind die Bibliotheken Bücherspenden nie abgeneigt. Es empfiehlt sich immer, mit einer Liste der Bücher, die gespendet werden sollen, oder direkt mit den Medien in die Bücherei zu gehen und mit den Mitarbeitern hier zu sprechen. Viele Medien, die schon in die Jahre gekommen sind, werden die Bibliotheken ablehnen. Gerade dann, wenn es sich um solche Medien handelt, die veraltern können. Bücher zu Wissensgebieten jeglicher Art, zu denen schon Neuerscheinungen auf den Markt gekommen sind, fallen darunter. Die Bibliotheken werden dieses jedem Spender aber mitteilen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, diese trotzdem in der Bibliothek zu lassen, damit sie hier verkauft werden können. Es wird nie der Fall sein, dass die gespendeten Medien ohne Zustimmung des Spenders in die Bücherkiste zum Verkauf gelangen.